Freitag, 14. März 2014

Und dieser Gugl, den ich backe, der heißt Maja....

Servus Ragazzi,

es ist endlich Früüüüühling, meine Terrasse ist bepflanzt und der erste frühlingshafte Gugl gebacken: Bananen-Schoko-Gugls àla Biene Maja ;)


Gut, man könnte jetzt auch sagen, die sehen aus wie das Logo eines berühmten Fußballvereins. Aber den hab ich definitiv nicht gemeint ;)

Und hier ist das Rezept. Für 36 Gugls (zwei Backmatten) braucht ihr:
  • 120 Gramm Margarine (Deli Reform "die leichte"), zerlassen
  • 130 Gramm Puderzucker
  • zwei Eier
  • 80 Gramm geschmolzene Schokolade, weiß
  • 60 ml Kondensmilch (die Vierprozentige)
  • 160 Gramm Mehl
  • eine sehr reife, zerdrückte Banane
  • Zwei Teelöffel Kakaopulver
  • evtl. etwas Speisestärke
  • gelbe Lebensmittelfarbe
Erst werden die Förmchen mit ein bisschen Margarine ausgestrichen und mit Mehl bestäubt, damit die Kuchen dann schön aus der Form zu kriegen sind. Den Backofen auf gut 200 Grad heizen (Ober- Unterhitze), und dann geht's schon los:
Margarine in der Mikrowelle schmelzen, ebenso die Schokolade (am besten gleich in einem Gefrierbeutel, macht den wenigsten Dreck und verschwendet nichts). Margarine mit Puderzucker aufschlagen, die zwei Eier dazugeben, die geschmolzene Schokolade dazurühren und die Kondensmilch dazugeben.

Dann wird der Teig zweigeteilt:
  • In die eine Hälfte des Teiges kommendie zerdrückte Banane und die Lebensmittelfarbe
  • In die andere Hälfte des Teiges kommt der Kakao
WICHTIG: Jetzt die Konsistenz der beiden Teige mit Milch (wenn er zu fest ist) bzw. Stärke (wenn er zu flüssig ist) angleichen, sonst verbinden sich die Schichten nicht beim Backen!

Die Teige kommen in zwei Gefrierbeutel, von denen ihr die Spitzen abschneidet. Los geht's mit dem dunklen Teig, damit werden die Förmchen abwechselnd mit gelbem und braunem Teig gefüllt. Zwischendurch die Matten leichtauf die Arbeitsfläche klopfen, damit die Luftbläschen herausgehen und sich die Schichten ein bisschen verbinden.

Bei 210 Grad im vorgeheizten Ofen (Ober-Unterhitze) etwa 12 Minuten Backen. Gut auskühlen lassen und die Gugls herausnehmen, indem ihr die Förmchen umstülpt. Fertig :)


Viel Spaß beim Nachbacken und guten Hunger!

Eure LaDolceVita

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen