Donnerstag, 18. Juni 2015

Fruchtige Freunde: Rhabarber-Kirsch-Kuchen

Servus Ragazzi,

heute wird's fruchtig, frisch und klassisch: Es gibt Obstkuchen, aber mal nicht mit Äpfeln drin oder Erdbeeren drauf, sondern mit Rhabarber und Kirschen. Die passen wirklich super zusammen und dürfen bei mir jetzt öfter gemeinsam auftreten ;)

Neulich habe ich auf dem Markt die ersten Kirschen entdeckt und daneben wirklich schönen, roten Rhabarber. Da konnte nicht dran vorbei gehen - obwohl ich bisher immer etwas Respekt vor der Verabreitung hatte. Weil wenn man die Haut nicht gründlich genug abzieht wäre ja dann der ganze Kuchen für den Müll (ich hasse nichts mehr als auf fasrige Dinge zu beißen, bäh...). Aber lecker ist er, und so wollte ich der Sache einfach mal eine Chance geben. Hab ich nicht bereut ♥


Rhabarber-Kirsch-Kuchen



Ihr braucht:
  • 120 g Halbfettmargarine  
  • 100 g Zucker   
  • 1 Päckchen Vanillezucker   
  • 1 TL Zitronenschale
  • eine Prise Salz
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver   
  • 2 Stangen Rhabarber
  • 150 Gramm entsteinte Kirschen
  • ein Schuss Milch
  • Puderzucker
Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Rhabarber waschen, die Haut mit einem schharfen Messer abziehen und in kleine Stücke schneiden.
Kirschen waschen und entsteinen.
Eier mit dem Zucker etwa fünf Minuten aufschlagen, bis eine dick-cremige Masse entstanden ist. 
Margarine schmelzen und zusammen mit Salz, Zitrone und Vanillezucker einrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterheben. Milch hinzugeben, bis ein kompakter, aber nicht zu zäher Teig entstanden ist. Der hält die Früchte besser an Ort und Stelle.
In eine Springform streichen. Kirschen und Rhabarber in den Teig drücken und alles etwa 40 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit eine Haube aus Alufolie über die Springform stülpen, dann wird der Kuchen nicht zu dunkel.

Aus dem Ofen nehen, leicht abkühlen lassen, Puderzucker drüber, noch leicht warm anschneiden -  und: Omnomnom ;)

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure LaDolceVita

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen