Sonntag, 13. Oktober 2013

Say hello to Jack!

Servus Ragazzi,

Halloween steht vor der Tür und ich liiiiiiiebe Halloween! Das einzige was mich daran a bisserl stört ist, dass die echten Dekokürbisse irgendwie nie so lange halten wie sie sollten. Drum hab ich mir einfach welche gehäkelt, die halten ewig ;)

Inspiriert von "Nightmare before Christmas" ist ein Jack Skellington draus geworden:






Aber der Reihe nach. Im Grunde häkelt man erst einen rechteckigen Lappen, der später zur Kugel gezurrt und ausgestopft wird. Die genaue Anleitung für einen Halloweenkürbis habe ich bei "Stricken und Spinnen: Annkaris Blog" gefunden und erstmal einen normalen gehäkelt - aber natürlich mit dem "bösen Blick" ;)



Nachdem ich in orange "geübt" hatte, kam der zweite Kürbis dran, diesmal in weiß.
Jack ein Gesicht zu zaubern war allerdings schon etwas schwieriger, schließlich hat man ja eine Vorlage an die man möglichst nah rankommen will. Ich habe zuerst den umriss der Augen aufgenäht, etwas kleiner als die echten Augen, und sie dann mit geraden Stichen außerhalb der Linien "gefüllt" - nicht so einfach, weil man die Stiche ja nur in die maschenlöcher setzen kann und die sind nicht immer da, wo man sie grade haben will. Ein bisschen Fummelei, aber machbar.



Jack's Kragen ist eigentlich eine Blüte mit spitzen Blütenblättern, und die geht so:

Der Blütenkelch:
4 LM mit KM zum Ring schließen
.
 
 LM, *1 fM in den Ring / 3 LM / 1 fM in den Ring* (* 4x Wh.), 3 LM, eine KM in erste fM der Runde ( = 5 Schlaufen)  
*fM / 4 LM / fM* (in jede Schlaufe eine neue Schlaufe) – in letzter Schlaufe mit KM schließen

Die Blütenblätter: 
(*pro Schlaufe) *fM / hStb / Stb / 2 dStb / Picot / 2 dStb / Stb / hStb / fm* - in letzter Runde mit Km schließen.

Abkürzungen:
LM = Luftmasche
KM = Kettmasche
fM = feste Masche
hStb = halbes Stäbchen (ein Umschlag, Faden durch alle 3 Schlaufen)
Stb = Stäbchen (ein Umschlag, auf zweimal durchziehen)
dStb = doppeltes Stäbchen ( zwei Umschläge, auf dreimal durchziehen)
Picot = 3 LM, in erste LM wieder einstechen (zum Ring schließen)


Den Kragen unter Jack's Kopf nähen und den Guten mit kleineren Zierkürbissen dekorieren. Kerze anzünden und a bisserl gruseln.



Happy Halloween! :)







Viel Spaß beim Häkeln und Dekorieren wünscht euch

LaDolceVita :)



Kommentare:

  1. aaaaaaaaaa!!!! SO einen MUSS ich auch haben! leider bin ich ne absolute null was handarbeit angeht. hut ab was du alles so zauberst <3

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :)
    Fürs nächste Halloween mach ich dir einen Jack ;)

    AntwortenLöschen