Dienstag, 14. Februar 2017

Last-Minute-Freebie: Ein Glas voll Dankbarkeit ♥

Servus Ragazzi!

Heute ist er schon, der Tag der Liebe - das ging ja mal wieder schnell. Was ihr für eure Liebsten backen könntet, habe ich euch in den letzten Tagen ja schon gezeigt. Heute kommt eine nicht weniger süße Last-Minute-Idee, die man zwar nicht essen kann, die aber genau so von Herzen kommt und den Beschenkten sicher freuen wird: Ein Glas mit Dankes-Botschaften, die man im Alltag leider viel zu selten vergisst. Die kann man eigentlich immer verschenken - nicht nur zum Valentinstag ♥


Alles was ihr dafür braucht, ist ein kleines Gewürzglas, ausgedruckte Botschaften und eine halbe Stunde Zeit. Das ist doch noch machbar, oder? Und einen Link für Last-Minute-Valentinskarten gibt's oben drauf ♥

P.S.: Schatz, falls du dich sich vorzeitig auf meinen Blog verirrt haben solltest: JETZT bitte nicht mehr weiter lesen! Spoiler-Alarm... ;)






Ein Glas voll Dankbarkeit



Was freut einen mehr, als ein ehrliches "Dankeschön"? Unsere Schätze zeigen uns doch jeden Tag, wie viel wir ihnen bedeuten. Und auch, wenn man den Valentinstag vielleicht kitschig und kommerziell findet: Er ist ein schöner Anlass, mal zurück zu schauen und die vielen kleinen Gesten zu reflektieren, die so viel mehr sagen als ein gesprochenes "Ich liebe dich". Das Glas voll Dankbarkeit ist da eine schöne Idee. Und sie kostet fast gar nichts. Kommerz-Argument also ausgeschaltet ;)

Was ihr dafür braucht, habt ihr ziemlich sicher daheim:
  • ein kleines Schraubglas, am besten ein Gewürzglas
  • ausgedruckte Dankesbotschaften (eine Auswahl findet ihr weiter unten)
  • Masking-Tape, einen Dymo oder einfach Aufkleber, um das Glas zu verzieren
  • eine halbe Stunde Zeit und ein kleines bisschen Geduld :)




Die Botschaften


Und so geht's:

Hier  findet ihr eine Auswahl an Dankes-Botschaften. Ich habe die großteils über Pinterest bei Huffpost gefunden (gebt mal ein "50 Gründe warum..." oder "100 Gründe warum..", da kommt einiges) und nach meinen Vorstellungen angepasst. Das könnt ihr natürlich auch tun.




Danke dafür, dass Du Dich entschuldigst,
wenn ich zu stur dafür bin. ♥
Danke dafür, dass Du mir bei Situationen hilfst, wegen denen ich vollkommen erschöpft und genervt bin. Du erklärst sie mir in dieser wundervollen, logischen, männlich-rationalen Weise, die alles klarer erscheinen lässt.
Danke für all die idiotischen Bilder, zu denen ich Dich zwinge und danke dafür, dass Du Dich nicht beschwerst, wenn ich sie poste. Auch da, wo Deine Freunde sie am wahrscheinlichsten sehen… :)
Danke für Riesen-Umarmungen, Stirnküsse
 und Nacken-Massagen noch vor dem Aufstehen. ♥
Danke, dass du mir meine alten Dämonen nicht übel nimmst, wenn sie manchmal herein schneien, und versuchst, sie mit mir zu verscheuchen.
Danke, dass Du mir den Kopf zurechtrückst und mir offen sagst,
 wenn ich falsch liege.
Danke, dass du schon so manches Wagnis für uns eingegangen bist
und felsenfest an uns glaubst. Das tue ich auch ♥
Danke, dass Du mir und meinen gelegentlichen Schimpftiraden zuhörst.
Danke für die vielen erlegten Spinnen und Mücken und dafür, dass du auch nachts aufstehst, um den Feind zu eliminieren – du bist mein Held! ♥
Danke dafür, dass Du mich zum Lachen bringst,
wenn ich es am meisten brauche.
Danke, dass Du meinen Körper so liebst, wie er ist. Dafür, dass Du mir nie das Gefühl gibst, unvollkommen zu sein, sondern perfekt so wie ich bin.
Danke für die kleinen Dinge. Wenn Du mein Auto bei Eis und Schnee im T-Shirt abkratzt, meine stumpfen Messer schleifst, bis sie wieder wie neu sind, meinen Föhn jeden Tag weg räumst oder meine Haare aus den Staubsauger-Rollen holst… :)
Danke für die Momente, in denen Du mir zeigst, wie stolz Du auf mich bist. Manchmal zeigst Du es mit einem breiten Grinsen, wenn ich etwas Beeindruckendes getan habe oder wenn dir etwas an mit gefällt. Du stellst mich anderen vor, als ob ich eine Königin sei, und gibst mit mir an.
Das alles bedeutet mir so viel.
Danke für jedes Mal, wenn Du geduldig wartest,
bis ich mich fertig gemacht habe…
:)
Danke, dass Du zu mir hältst, wenn es scheinbar kein anderer tut.
Danke, dass Du keine Mühen scheust, um etwas Romantisches oder Sentimentales zu tun. Einfach, weil Du weißt, dass es mir so viel bedeutet.
 Danke, dass ich mich dank Dir sicher und geborgen fühle. ♥
Danke, dass Du mir Deine Meinung sagst. Du hast keine Angst, anderer Ansicht zu sein.
Danke für deine bedingungslose Ehrlichkeit, auch wenn sie manchmal zu direkt kommt. Aber das ist unendlich wichtig für mich.
Danke dafür, dass Du Dir die Zeit nimmst, um mehr über die Dinge zu erfahren, die mir Spaß machen und diese gemeinsam zu erleben.
Danke für Deine Zuverlässigkeit.
Danke, dass Du Dir mein Vertrauen verdient hast und es niemals missbrauchst.
Danke, dass Du mich und meine Träume unterstützt und mich nicht  von meinen Wünschen abhältst.
Danke für Deine Geduld an meinen launischen Tagen… :)
Danke, dass Du oft schon weißt, was mich aufregt,
 ohne dass ich etwas sagen muss.
Danke für jedes Mal, wenn Du in die abenteuerliche, fremde Welt von Schmuck und Nagellack getaucht bist, um mich mit einem Geschenk zu überraschen. ♥
Danke, dass Du mit mir Neues erkunden willst
und meinen Horizont erweiterst – in vielen Bereichen
:)
Danke für die schöne Zeit, die wir gemeinsam
mit unseren Familien verbringen.
Danke, dass Du mit mir gemeinsam Zickereien
und Frauendramen durchstehst.
Danke dafür, dass Du meine Vertrauensperson Nummer eins bist.
Du bist mein ultimativer Geheimniswahrer.
Danke, dass Du mir vertraust. ♥
Danke, dass Du mir jeden Tag hilfst. Selbst die kleinsten Aufgaben oder Hausarbeiten, die Du nur mir zuliebe machst, bedeuten mir so viel.
Danke, dass Du mich respektvoll behandelst.
Danke für all die faulen Tage, an denen wir einfach nur Freunde sind. Couch, Filme gucken und Kuscheln sind manchmal die besten Zutaten für einen tollen Abend. :)
Danke für Deine Verletzlichkeit und Offenheit. Ich weiß, dass das als Mann sehr schwierig sein kann. Aber Deine Offenheit hat eine innige Verbundenheit zwischen uns geschaffen, so dass ich jeden Moment genieße, den ich mit Dir verbringen darf.
Danke, dass Du manchmal meine Wut auf andere erträgst. Ich weiß, wenn ich einen harten Tag hatte, musst Du oft mit meiner miesen Laune klar kommen. Allein deswegen bist Du ein Heiliger. :)
Danke für den Blick in Deinen Augen, der mich immer daran erinnert, dass ich die Deine bin. Er erinnert mich an meine Verbindung zu Dir und dass Du mich - trotz allem - wirklich sehen kannst. ♥
Danke dafür, dass Du die Art von Mann bist, der all diese Dinge für mich tut, ohne eine Sekunde darüber nachzudenken. Danke dafür, dass Du kein Lob oder Dankbarkeit brauchst, um mein fürsorglicher und vertrauenswürdiger bester Freund zu sein.
Danke dafür, dass Du weißt - auch wenn ich es nicht immer sage - dass ich für meinen feschen Prinzen unglaublich dankbar bin. Denn mit einem breiten Lächeln und einem Herzen aus Gold, machen mir die Gemeinheiten der ganzen Welt nichts aus. :)



Und weiter geht's: 
  • Den Text markieren und einfach mit STRG C / STRG V  in ein Word-Dokument kopieren. Schriftart so lassen oder eine andere aussuchen, aber immer darauf achten, dass höchstens Schriftgröße 12 eingestellt ist. Keine Angst, nach dem Kopieren sind Abstände zwischen den einzelnen Botschaften - HTML ist auch nach bald vier Jahren Bloggen noch nicht so mein Freund ;)
  • Auf weißem Papier ausdrucken 
  • Jede Botschaft einzeln als Streifen abschneiden und auch vorne und hinten etwas zuschneiden, damit nicht zu viel freie Fläche drum herum ist.



Und dann wird gerollt:
Am besten von rechts nach links, damit man die Botschaften "richtig herum" aufmachen und gleich lesen kann.
Rechtshänder nehmen den Streifen am rechten Ende zwischen Daumen und Zeigefinger, so dass man die Botschaft lesen kann. (Linkshänder legen die Botschaft so hin, dass sie auf dem Kopf steht.) Dann rechts einen Mini-Streifen umknicken.
Mit dem linken Daumen und Zeigefinger oben und unten halten, mit dem rechten Daumen und Zeigefinger das Blatt Umdrehung für Umdregung sehr fest aufrollen.
Zum Schluss die fertige Rolle noch ein paar Sekunden fest halten und zwischen Daumen und Zeigefinger ein bisschen hin und her rollen, damit es besser zusammen hält.




Das macht ihr mit jeder Botschaft, so füllt sich nach und nach das Glas. Jetzt müsst ihr das Glas nur noch hübsch verzieren und fertig :)

Bei Makerist hab ich außerdem noch echt hübsche Valentinskarten zum Download gefunden, die auch super für Männer passen ♥ Ihr findet sie HIER.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Tanja
♥♥♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen