Montag, 29. Februar 2016

L'Italiano vero: Die ultimative Tiramisu-Torte ♥

Servus Ragazzi!

Heute zeige ich euch mein absolutes Lieblingsrezept, das ich bisher wahrscheinlich am öftesten zu sämtlichen Gelegenheiten gemacht habe: die Tiramisu-Torte ♥




Ich liebe Tiramisu. Ein bisschen cremig, ein bisschen bitter, meistens ziemlich süß und ein Schwupps Amaretto - perfekt! Was ich nicht mag, sind rohe Eier. Deshalb sind die in meinem Tiramisu auch nicht drin. Den Unterschied schmeckt keiner - garantiert.

Sonntag, 21. Februar 2016

Liebe geht durch den Magen ♥

Servus Ragazzi!

Valentinstag ist zwar schon eine Woche her, aber bei mir geht's trotzdem mit jeder Menge Amore weiter: Mit herzigen Pudding-Hefeteilchen und noch herzigeren Zitronen-Himbeer-Macarons ♥



Na gut, ich geb's zu: Eigentlich hätte ich euch diese süßen Teilchen ja schon letzte Woche zeigen wollen. Aber Liebe geht ja zum Glück nicht nur am Valentinstag durch den Magen ♥

Sonntag, 14. Februar 2016

Herziger Vanilla-Raspberry-Cheesecake ♥

Servus Ragazzi,

passend zum Valentinstag hab ich natürlich auch was Herziges für euch ♥ Und damit kann man sich auch prima selber was Gutes tun, wenn gerade das passende Gegenstück für Tage wie diese fehlt: Ein kleiner Vanilla-Raspberry-Cheesecake mit Schokoboden.


Montag, 8. Februar 2016

Lemon-Berry-Roses zum Rosenmontag ♥

Servus Ragazzi!

Heute ist also Rosenmontag. Wer hier schon etwas länger mitliest, der weiß, dass ich mit Fasching nicht sonderlich viel anfangen kann. Also eigentlich gar nichts, um genau zu sein. Aber Backen geht natürlich trotzdem, und der Rosenmontag hat mir endlich mal die Gelegenheit gegeben, meine neue Mini-Rosen-Backform einzuweihen. Mein Beitrag zum Fasching 2016 heißt deshalb: Lemon-Berry-Roses ♥




Montag, 1. Februar 2016

Mocca-Sahne-Brownies für "Ina isst" ♥

Servus Ragazzi!

Ihr wundert euch bestimmt, warum ihr heute ein Schwarz-Weiß-Bild anstatt eines quietschbunten an dieser Stelle seht? Das liegt am aktuellen Blog-Event der lieben Ina von "Ina isst":  "Black and White" heißt es, und dementsprechend hat Ina sich reine Schwarz-Weiß-Fotos von diversen Leckereien gewünscht. Eine tolle Idee, wie ich finde - und eine kleine Herausforderung, wie ich bald feststellen musste ;)


Denn so ganz ohne Farbe wirken Kuchen und Co. plötzlich ganz anders. Mit einer tollen, goldbraunen Kruste oder buntem Fondant kann man da nicht mehr punkten - dafür kommt die Struktur der Leckerei viel deutlicher zum Vorschein. Und am Ende zählt doch sowieso nur der Geschmack, nicht wahr?
Nach ein bisschen Überlegen habe ich mich für Brownies mit Mocca-Sahne entschieden. Das Rezept ist von meiner lieben Freundin Katrin und das hat es echt in sich - die Kalorientabelle könnt ihr hier einfach mal in der Schublade lassen ;) Und weiter unten im Post zeige ich euch zum Vergleich auch noch die farbigen Bilder.