Montag, 28. März 2016

Oster-Gugls: Süße Vitaminbomben ♥

Servus Ragazzi!

Jetzt ist die Osterfresserei auch fast schon wieder vorbei, schade eigentlich ;) Um uns die Umstellung von Schoko-Orgien auf Gesundes ein bisschen zu erleichtern, gibt's am Ostermontag bei uns saftig-süße Gugls mit Karotte, Zucchini, Orange und ein bisschen Zitrone. Vitamine zum Naschen quasi. Und das Beste: Die sind ganz ohne Fett.





 ACE-Gugls



Ihr braucht für 36 Mini-Gugls oder 18 mittelgroße Gugls:
  • 300 Gramm geraspelte Karotten
  • 200 Gramm geraspelte Zucchini
  • 5 Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 150 Gramm gemahlene Mandeln
  • 100 Gramm Hafermehl
  • 1 TL Backpulver
  • die abgeriebene Schale von einer Orange
  • den Saft einer Viertel Zitrone
  • eine Miniprise Salz
 

Und so geht's: 

Ofen auf 180 Grad vorheizen, Karotten und Zucchini raspeln.
Eier trennen und die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen.
Eigelb zusammen mit Orangenschale, Möhren und Zucchini unterheben.
Trockene Zutaten mischen und unterheben. Zum Schluss den Zitronensaft kurz einrühren.

Teig in die gefetteten und gemehlten Silikonformen füllen und 20 bis 30 Minuten backen. Dann müssen die Küchlein völlig in der Form auskühlen, bevor ihr sie herausnehmen könnt.


 


Fertig sind die leckeren Vitaminbomben zum Naschen :)
Ich wünsche euch noch einen schönen letzten Osterfeiertag,

eure Tanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen