Sonntag, 5. Oktober 2014

Herbsthaft-Gewinnspiel: Jetzt wird abgestimmt!

Servus Ragazzi,

ich freu mich so, 17 Blogger und Hobbybäcker ohne Blog haben bei meinem ersten Blog-Event mitgemacht! ♥ Und da ist wirklich alles dabei, vom Donut bis zur Semmel, vom Bratapfel bis zur Pizza und vom Cupcake bis zum Pie!
Eure Beiträge sind wirklich absolut klasse, vielen Dank dafür! Ich hätte nie mit so viel Resonanz gerechnet, und dann noch mit so tollen Rezepten und Fotos - ihr seid absolut klasse! ♥  :) Ab heute habt ihr nun die Qual der Wahl, eure drei Favoriten aus den 17 Beiträgen zu wählen.


Im Folgenden zeige ich euch nochmal alle 17 herbsthaften Kleinigkeiten samt Link aufs Rezept. Daraus suchen sich die Gewinnspiel-Teilnehmer bitte ihre drei Favoriten (ihr eigener Beitrag ausgenommen, versteht sich) aus und schicken mir die Nummern an tanjasbriefkasten@online.de. Und um den eigenen Beitrag zu pushen, heißt es Werbung machen: Auf meiner Facebook-Seite kann nämlich jeder, der Lust hat, per Like aufs entsprechende Foto mitvoten und die Anzahl der Klicks fließt in die Auswertung mit ein ;)


Das sind die 17 herbsthaften Kleinigkeiten ♥


Hier geht's zum Rezept
Hier geht's zum Rezept

300 gr Zucchini (geraspelt und leicht ausgedrückt) mit 150 gr Pilzen (kleingeschnippelt), 400 gr Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 2 TL Salz, kräftig Pfeffer und reichlich Muskatnuss, 7 EL Öl, 4 Eiern, Rosmarin und Thymian (frisch und gehackt), einer Kugel Mozzarella (kleingewürfelt, Lake aufheben!) und 100 gr Frischkäseverquirlen. In Muffinförmchen füllen und bei 180°C ca. 30 min backen. Am besten schmecken sie noch warm, aber auch kalt sind sie lecker! ;-)

Hier geht's zum Rezept

Hier geht's zum Rezept
Hier geht's zum Rezept
Hier geht's zum Rezept
Hier geht's zum Rezept
Hier geht's zum Rezept
Hier geht's zum Rezept
Hier geht's zum Rezept

Hier geht's zum Rezept
Das Rezept: 200 g Dinkelkörner mahlen (oder gleich fertiges Dinkelmehl kaufen). Mit 400 g Weizenmehl vermischen. 1 Würfel Hefe, 1/2 TL Zucker, 30 g Öl 2 TL Salz und 350 g lauwarmes Wasser dazugeben. Beim Thermomix 3 Minuten auf Brotteigstufe einstellen. Per Hand muss man selbst ordentlich kneten oder mit Knethaken und Handrührgerät arbeiten. Danach aus dem Teig kleine Semmerl formen. Teiglinge mit Joghurt bestreichen und mit verschiedenen Körnern oder Käse bestreuen. Dann: GANZ WICHTIG! Semmerl in den KALTEN Ofen geben, Rohr auf 200-220 Grad einstellen und etwa 25 Minuten backen. Fertig sind die herrlich luftigen super leckeren Semmeln :)
Hier geht's zum Rezept
Hier geht's zum Rezept
Zutaten für den Teig: 250 g Mehl, 250 g Topfen/Quark (da Quark etwas feuchter ist, als der österreichische Topfen, ev. etwas mehr Mehl verwenden), 250 g Butter, 1 Prise Salz.
Zutaten für die Fülle: Powidl oder Lieblingsmarmelade.
Zum Bestreichen: 1 Eigelb
Zubereitung: Mehl mit Salz vermischen.Butter in kleine Stückchen schneiden (Tipp: mit der groben Seite der Küchenreibe reiben) und mit dem Mehl abbröseln.Den Topfen rasch unterkneten und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Folie schlagen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Danach auf einem Brett auswalken und einschlagen. Damit der Teig wie Blätterteig „aufblättert“, wiederhole ich das Kühlen und Einschlagen zwei- bis dreimal. Jetzt den Topfenblätterteig auf die gewünschte Dicke auswalken (ich walke auf 2-3 mm aus) und in Quadrate schneiden (ich: 70x70 mm). Einen Teelöffel Powidl (oder Lieblingsmarmelade) in die Mitte setzen. Die Ränder dünn mit verschlagenem Eigelb bestreichen und Dreiecke falten. Die Ränder gut zusammendrücken (Luft hinausdrücken) und entweder mit einer Gabel nachhelfen oder mit einem gewelltem Teigrad über die Ränder schneiden. Die Powidltascherl mit dem Ei bestreichen und bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 15 Minuten goldgelb backen.
Am Besten lauwarm genießen. Tipp: Dieser neutrale Topfenblätterteig eignet sich auch gut für pikante Füllungen.

Hier geht's zum Rezept

Und so wird abgestimmt!

  1. Abstimmen dürfen alle Teilnehmer am Gewinnspiel, die selbst einen Beitrag eingereicht haben. Die Teilnehmer suchen sich aus den 17 eingereichten Beiträgen ihre drei  Lieblinswerke aus - ausgenommen ihr eigenes, versteht sich - und schicken mir die drei Nummern bitte per E-Mail an tanjasbriefkasten@online.de. Bis 8. Oktober, 19 Uhr, kann abgestimmt werden.
  2. Zusätzlich dürfen die Fans meiner Facebook-Seite auch ihren Tipp abgeben. Dort wird ab  Sonntag, 5. Oktober ein Album mit allen eingereichten Bildern und den Links auf die Rezepte  erscheinen. Gleiches Recht für alle: Abgestimmt werden kann bis 8. Oktober, 19 Uhr, dann nehme ich das Album erstmal offline. Der Beitrag mit den meisten "Gefällt mir"-Klicks erhält drei  zusätzliche Facebook-Stimmen, der mit den zweitmeisten Klicks bekommt zwei zusätzliche FB-Stimmen und der mit den drittmeisten Klicks erhält eine zusätzliche FB-Stimme.
  3. Und ich selbst suche mir natürlich auch meine drei Lieblingswerke aus, für die dann jeweils eine Stimme in den Topf wandert.
 So, und nun bin ich wirklich gespannt, wer das Rennen macht - und ich bin ziemlich froh, dass ich das nicht alleine entscheiden muss ;)


Kommentare:

  1. Uiiii da ist ja einige zusammengekommen, da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen. Du hast übrigens Post in deinem Emailfach von mir ... ich drücke allen die Daumen, egal wer gewinnt, es sind alles ganz wunderbare Kreationen, die man von oben nach unten einfach abarbeiten muss.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      da gebe ich dir absolut Recht! :) Das sind alles wundertolle herbsthafte Kleinigkeiten und ich freue mich riesig, dass sie alle in mein Postfach geflattert sind ♥
      Deine Stimme ist schon gezählt, ich bin ganz gespannt wie's ausgeht!

      GLG, Tanja

      Löschen
  2. Vielen Dank für dieses tolle Event!

    Alles sieht köstlich aus, das ein oder andere Rezept habe ich mir schon gespeichert :-)

    LG

    TAT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für das Lob! ♥ :)
      Finde ich auch, da schaut eins leckerer aus als das andere. Die Rezepte bekommt ihr demnächst gesammelt zum Downloaden und ausdrucken :)
      Liebe Grüße,

      Tanja

      Löschen