Sonntag, 13. April 2014

Egg-Art, die Zweite: Bühne frei für's Spitzen-Ei

Servus Ragazzi,

heute hab ich noch eine andere Technik in Sachen Ostereier färben getestet und Spitzenmuster aufs Ei gezaubert. Das funktioniert fast so wie beim Petersilien-Ei und ist wirklich einfacher als es aussieht.


Übrigens, bevor ein Shitstorm losgeht wegen der kleinen "Wachtel-Eier" auf den Fotos: Die sind von Heitmann und aus Styropor ;) 

Ihr braucht folgendes:
  • weiße Hühnereier (auf braunen sieht man das Muster fast gar nicht)
  • Kaltfarben für Ostereier
  • Spitzenband oder ein Stück Spitzenstoff (ich habe elastische Spitze verwendet, müsste aber auch mit reiner Baumwollspitze gehen)
  • Gummibänder
  • Schere, Gläser, Essig und was zum Unterlegen
Zuerst werden die Eier wieder angepiekst und zehn Minuten hart gekocht. Dann die Spitze zurechtschneiden: In Streifen, die man ums Ei wickeln kann, und/oder in größere Stücke, mit denen man ein Ei komplett bedecken kann, so wie hier.

Der Stoff wird ums Ei gelegt und sehr straff hinten am Ei gerafft und mit einem Gummiband zusammengebunden.

Stoff so legen, dass ein schöner Teil des Musters vorne ist ;)

Wenn ihr nur einen Streifen verwendet, verfahrt ihr natürlich genauso. Dann werden die Eier fünf Minuten ins Farbbad gelegt und dürfen im Eierkarton kurz abtropfen.

Weil ich schon dabei war, habe ich noch ein paar Eier mit Blüten der Forsythie aus meinem Garten verziert:
Das funktioniert wie beim Petersilien-Ei: Blüten auf dem Ei platzieren, ein Stück Strumpfhose straff drumrumbinden und damit die Blüten fixieren und im Farbbad schwimmen lassen.

Hier ist der Effekt natürlich schöner zu sehen, weil Blätter und Blüten keine Farbe durchlassen.


 Das Spitzenmuster ist nicht so grell auf den Eiern zu sehen, weil der Stoff ein wenig Farbe durchlässt. Mir gefällt der Effekt trotzdem sehr gut - ich finde, das sieht richtig edel aus :)



 Und so sieht mein Osternest dieses Jahr aus :)


Die Schmetterlings-Schale gibt es momentan übrigens bei Rossmann,
die rosa Schmetterlinge bei Depot.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln! :) 

Bis bald, eure LaDolceVita

1 Kommentar:

  1. Hey, das ist super. Obwohl erstmal Weihnachten vor der Tür steht, merke ich mir das schonmal für Ostern. Ich schneidere ja und habe viele jede Menge Spitzen in der Stofftruhe.Weiter so, bin großer Fan deiner Seite. Gruß Philo
    http://houseofphilo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen